Therapieziel – mehr Lebensqualität

Bei vielen chronischen Erkrankungen (Krebs, Schmerz, MS, COPD,…..) kommt es sowohl im kurativen als auch im palliativen Krankheitsgeschehen zu körperlichen Symptomen und anderen, z.B. psychosozialen Belastungen (Glare 2014). Verursacht durch

  • Die Erkrankung selbst,
  • Therapiebedingte Nebenwirkungen und
  • Begleiterkrankungen.

Diese Probleme können, wenn sie nicht rechtzeitig erkannt und behandelt werden, chronifizieren und dann häufig ein Leben lang andauern (Glare 2014). Darüber hinaus haben Beeinträchtigungen der Lebensqualität (QoL) auch einen Einfluss auf die Prognose der Erkrankung (Quinten 2009). Daher ist der bestmögliche Erhalt der QoL eines der führenden Therapieziele in der Behandlung dieser Patienten.

  • Unterstützen Sie sich selbst und die Therapie Ihres Arztes
  • Dokumentieren Sie Ihre Lebensqualität und Ihr Befinden
  • Ihr eigener Beitrag - für einfach mehr Lebensqualität